01.08.2021 Württ. Meisterschaften in Unterweissbach

01082021 Keller BastBast/Keller und Lisa Weber vom SV Kirchdorf qualifizieren sich für die
Deutschen Meisterschaften im Kunstradsport    01082021 Lisa Weber Quali DM  
Am vergangenen Sonntag fanden in Unterweissach für das Doppelpaar Adrian Bast und Maximilian Keller die Württembergischen Meisterschaften der Schülerinnen und Schüler und für Lisa Weber der Landespokal für Nicht-Kader-Athleten in der Juniorenklasse statt. Beide Wettkämpfe waren pandemiebedingt um Wochen nach hinten verschoben worden, lange war nicht klar, ob dieses Jahr überhaupt noch Qualifikationen stattfinden konnten. Groß war daher die Verunsicherung bei den Sportlerinnen und Sportler, musste man sich doch über einen sehr langen Zeitraum fit halten, ohne zu wissen, ob die Leistung dann auch abgerufen werden durfte.
 
Entsprechend groß war daher die Freude, aber auch die Anspannung, dass die Qualifikationen für die Deutschen Meisterschaften stattfinden konnten.
 
Als Erstes gingen Maximilian und Adrian auf die Fläche. Ihr neu zusammengestelltes Programm meisterten sie mit Bravour und stellten eine neue Bestleistung auf. Da das Kampfgericht keine großen Unsicherheiten feststellen konnte, blieben am Ende für das Doppel 83,05 von 88,50 Zählern auf der Anzeigetafel stehen. Damit belegten die Beiden Platz 1 und wurden Württembergischer Meister in der Schülerklasse U15, ein Riesenerfolg nach dieser langen und unsicheren Trainingsphase.
Anschließend ging Lisa Weber nach 16-monatiger, coronabedingter Wettkampfpause beim Landespokal an den Start. Der Landespokal wurde für die Nicht-Kader-Sportler der Junioren als Qualifikationswettkampf für die Deutsche Meisterschaft ausgerichtet. Nach anfänglichen Unsicherheiten und einer Bodenberührung kam sie immer besser in Tritt und spulte dann ihr Programm konzentriert und kontrolliert zu Ende. Auch für Weber bedeutete diese gezeigte Darbietung eine neue persönliche Bestleistung mit 149,24 Punkten sowie den Tagessieg und die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften.
Mit der maximal möglichen Ausbeute konnte die Kunstradabteilung des SV Kirchdorf glücklich und erleichtert den Heimweg antreten, zeigte es doch auch einmal mehr, dass man im Training die richtigen Schwerpunkte gesetzt und auch mental von den Trainern, die auch während den schwierigen Bedingungen in der Halle einen Weg für ein Training fanden und immer für die Sportler da waren, richtig vorbereitet worden war.
Am 14.-15. August 2021 werden nun Maximilian Keller, Adrian Bast, Linus und Lisa Weber vom SV Kirchdorf in Amorbach bei der Deutschen Meisterschaft an den Start gehen. Zuvor dürfen die Sportler am kommenden Wochenende den BW-Cup in Nebringen noch als Testwettkampf nutzen.