21.01.2018 Drei Sportler des SV Kirchdorf beim Wendlinger Winterpokal am Start

Wendlingen Lisa Weber 1

Drei Sportler des SV Kirchdorf beim Wendlinger Winterpokal am Start

Zum Auftakt der diesjährigen Wettkampfsaison der Schüler und Junioren im Kunstradfahren nahmen drei Sportler des
SV Kirchdorf beim Wendlinger Winterpokal teil.
Den Start nutzten die drei Kirchdorfer, um ihre neue Kür unter Wettkampfbedingungen zu testen.
Als Erster ging Maximilian Keller bei den Schülern U11 an den Start. Leider konnte er sein neu zusammengestelltes Programm nicht ganz fehlerfrei absolvieren. Dennoch sicherte er sich mit 42,69 ausgefahrenen Punkten den 1. Platz.
Nach der Mittagspause startete die 14jährige Lisa Weber erstmalig in der Juniorenklasse (U19). Ihr Ziel war es, das Programm mit 5 Übungen mehr, gegenüber der Schülerklasse, in der gleichen Zeit zu bewältigen. Durch zwei Leichtsinnsfehler verlor sie kostbare Zeit und konnte dadurch die letzte Übung nicht mehr im Programm unterbringen. Dennoch knackte sie erstmalig mit 102, 39 ausgefahrenen Punkten die magische Hundertermarke und erzielte dabei auch eine neue persönliche Bestleistung. Dies bedeutete am Ende Platz 8 von 16 gemeldeten Teilnehmerinnen.
Kurz darauf durfte Linus Weber in der Klasse der Schüler U13 sein Können zeigen. Auch er kämpfte noch mit leichten Unsicherheiten und musste beim Umsetzen vom Steuerrohrsteiger rückwärts ins Vorwärts vom Rad. Am Ende blieben trotzdem noch 75,11 Punkte stehen, was auch für Ihn eine neue persönliche Bestleistung und den 1. Platz in seiner Altersklasse bedeutete.
Am kommenden Sonntag, den 28.01.20108 starten alle SVK Kunstradler beim Jakob Heimpel Pokal in die neue Saison.