13.03.2016 Baden-Württemberg-Cup Schüler und Junioren in Laudenbach

Pechsonntag für die Kirchdorfer Starterinnen

Am vergangenen Sonntag, den 13.03. gingen Romy Höchenberger und Lisa Weber beim Baden Württemberg - Cup in Laudenbach an den Start.
Für Lisa Weber war es der erste von drei Durchgängen in der BW-Cup Serie. Leider stürzte sie beim Sattelstand, der ersten Übung ihrer Kür und hatte danach mit ihrer Nervosität zu kämpfen. Dies meisterte sie jedoch sehr gut und zeigte bis zur vorletzten Übung ein Programm mit nur kleineren Unsicherheiten. Am Ende ihrer Kür musste sie beim Übersetzen vom Kehrsteurohrsteiger rückwärts ins vorwärts nochmals vom Rad. Für eine Wiederholung fehlte die Zeit und so blieben am Ende 60,68 Punkte stehen. Dies bedeutete in der Disziplin der Schülerinnen U 15 bei einem Starterfeld von 13 Personen Platz 8.

Kurz darauf ging Romy Höchenberger in der Disziplin der Juniorinnen U 19 auf die Fläche. Nach einem guten Start stürzte sie nach der Steurohrsteiger vorwärts Drehung. Daraufhin folgten weitere Stürze zwischen den Übungen und am Ende reichte die Zeit nicht mehr. Mit einem Ergebnis von 97,70 Punkten fiel Höchenberger auf den neunten Platz zurück. Da sie seit vergangener Woche mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hat, ist das Ergebnis erst einmal nachrangig, und es gilt zu allererst, zum nächsten Wettkampf, am 02. April, was gleichzeitig der Qualifikationswettkampf für die Deutschen Meisterschaften ist, wieder fit zu werden.